Daten der Ligen
1. Salzburger Liga
Mannschaften
Spielplan/Tabelle
Torschützenliste
Karten
Gesperrte Spieler
Neuanmeldungen Salzburg
Mannschaften
Der Spieltag (20.11.2022)

Es war ein Fehlstart für die Heimischen, als Severin Udvary bereits nach 3 Minuten die Kugel ins Netz legte. Die Spanier waren feldüberlegen und erspielten sich zahlreiche Chancen. Pünktlich vorm Seitenwechsel schnürte Bercus Razvan seinen fünften Treffer für die Gäste.

Auch die anderen Mitspieler von Los Chavos nutzten Ihre Chancen und die erste Halbzeit endete 0:13 für die Spanier.

So wie die erste Halbzeit endete ging auch die zweite Halbzeit weiter. Die Gäste erzielten einen Treffer nachdem anderen und fügten die jungen Wilden die zweitgrößte Niederlage in dieser Saison zu. Den Ehrentreffer für die heimischen erzielte K. Hamzic für seine Mannschaft. Dieses Spiel endete 1:27 für Los Chavos und ein paar von den Spielern konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Ein Schönheitsspiel wird das Spiel nicht gewinnen, doch am Ende zählen nur die drei Punkte.

Die Gäste waren im Spiel feldüberlegen und hatten auch einige Chancen. Die Heimischen kamen sehr schwer ins Spiel, hatten aber auch seine Möglichkeiten. Spielverderber an diesen Tag war Ivan Manduric mit seinem Treffer zum 1:3. Mit diesem Treffer konnte der FC Imperial das Spiel an sich reißen und alle hoffnungen von FC Schiedsrichter damit zerstören.

Am Ende siegten die Gäste mit einem Ergebnis von 3:7 und ließen die Heimischen keine Chance.

Meiwand gegen HBF, ein Duell auf Augenhöhe laut Tabellenstand. Doch die Gäste wollten keinen Zweifel aufkommen lassen wer nach 50 Minuten als Sieger vom Platz geht. Chance um Chance erspielten sich die beiden Mannschaften, aber man ging ziemlich fahrlässig mit den Torchancen um. Doch mit den ersten Torschuss von HBF United durch S. Jagic steht es 0:1 für die Gäste. Doch jetzt wurde das Visier beim FC Meiwand besser eingestellt und M. Ahmadi erzielt in der 15 Minute den Ausgleich. Im Gegenzug stellt I. Jagic auf 1:2. Das Spiel wurde mit Laufe der Zeit bissiger, zweikampfstark und Laufstark. Doch die Heimischen konnten durch Ihr Kombinationsspiel zum Ende hin das Spiel für sich entscheiden.

Am Ende gewinnen die Heimischen mit 5:2 und nehmen den "3er" mit nach Hause.

Vom Anpfiff weg legten die Grödiger los und liesen den "Zug" rollen. Die Gäste rund um Trainer Florian Müller versuchten sich gegen den Tabellenvierten zu stemmen, aber die Überlegenheit der Heimischen war deutlich zu sehen. Mit viel Spiellaune avancierte der "18er" der Grödiger zum Spieler des Tages - fünfmal traf der Julian Seda an diesem Tag.

Auch die Gäste kamen zu Ihren Chancen, aber der Torhüter von Atl. Grödig "T.Reif" war heute nicht zu überwinden. Am Ende hieß es 12:0 für die einheimischen.

Rückblick auf die Herbstsaison 2022 können wir behaupten, dass sehr viele Tore im Raum Salzburg gefallen sind. FC Meiwand ist verdient Herbstmeister und ist in diesen 10 Spieltagen ungeschlagen. Die Verfolger FC Schiedsrichter und HBF United können Ihre Leistungen nicht Konstant abrufen und duellieren sich um Platz zwei und drei. Dinamo Salzburg sucht immer noch nach dem ersten "3er" in dieser Saison und hoffen, dass es im Frühjahr besser wird.

MELDUNGEN
temp
Diese Mannschaft gibt es seit 2014, also seit der ... ... weiter
temp
Dieser Spieler war ein großer Leistungsträger da... ... weiter
TOP THEMEN
Copyright 2019 (c) ÖKFB - All rights reserved