Die Herbstsaison
temp
Nach der Sommerpause wurde die Saison mit einigen neuen Teams gestartet. NK Herceg Bosna ging auch heuer als klarer Favorit in diese Spielzeit. Der Kampf um Platz zwei ist da schon spannender. Aktuell kämpfen mit den Young Guns Tirol, den Goalsbusters, den Somali Young Stars und mit Atletico Innsbruck gleich vier Teams um den zweiten Qualifikationsplatz für den Meistercup.

NK Herceg Bosna geht wieder einmal ungeschlagen in die Winterpause mit neun Siegen aus genauso vielen Spielen. Wirklich gefordert konnten sie nur selten werden. Der Meistercup ist schon wieder fix eingeplant.

Die Young Guns Tirol mit der besten Ausgangslage auf den Meistercupplatz. Mit drei Punkte Vorsprung auf die Goalsbusters sieht es nicht schlecht aus, da sie die klar bessere Tordifferenz aufweisen und sich somit eine Niederlage im direkten Duell erlauben können.

Die Goalsbusters selbst mussten sich erst im letzten Spiel gegen NK Herceg Bosna knapp geschlagen geben. Mit vier Unentschieden haben sie jedoch viele Punkte leichtfertig verschenkt. Mit ein wenig mehr Glück und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, könnten sie noch ganz nah am Meister dran sein.

Die Somali Young Stars und Atletico Innsbruck sind kaum wieder zu erkennen und Spielen beide eine starke Saison mit Chancen auf die Meistercupqualifikation. Ob diese zwei Teams auch im Frühjahr so erfolgreich weiterspielen können?

Unter den Erwartungen blieben die Innsbruck Juniors und Absolut FC. Von den Einzelspielern wäre bei beiden Teams klar mehr möglich. Im direkten Duell trennten sie sich mit einem Unentschieden. Beide haben das Potential im Frühjahr noch einmal richtig anzugreifen.

HiL Salsal und FC Goal Latino zeigen teilweise sehr guten Fußball, aber sind viel zu unkonstant um weiter vorne in der Tabelle eine Rolle zu spielen. Auch dort fehlt es nicht an guten Fußballern. Jetzt ist es an den Trainern aus diesen Teams schlagfertige Truppen zu Formen. Vor allem bei HiL Salsal sieht man, dass die Maßnahmen des Trainers teilweise schon Wirkung gezeigt haben.

FC Livercool leider noch ohne Punkte. Die Herbstsaison abhacken, an sich Arbeiten und im Frühjahr die ersten Punkte einsacken muss das Ziel für die aktuelle Saison sein. Die sehr junge Truppe hat vor allem körperlich Probleme mit den Gegnern mitzuhalten. Die Motivation sich zu verbessern und der Spaß am Fußball wird bei diesem Team groß geschrieben und das merkt man. Eine sympathische Truppe – der Erfolg wird noch kommen.

MELDUNGEN
temp
Die Somali Young Stars und der FC Atletico Innsbru... ... weiter
temp
Sie hatten das Glück mit dem Spielplan nicht auf ... ... weiter
temp
Mit einem Durchschnittsalter von 19,1 Jahren stell... ... weiter
temp
Während man in der Defensive kompakt steht und nu... ... weiter
temp
Die Young Guns Tirol sind seit dem Sommer Mitglied... ... weiter
TOP THEMEN
Copyright 2019 (c) ÖKFB - All rights reserved